BREAKING: European League of Football, Prag als neuer Standort für Franchise 2023 bekannt gegeben

Neuer Franchise-Standort für die Saison 2023 - Prague Lions

Foto: European League of Football


Ein weiterer Standort wird 2023 der European League of Football beitreten: aus der Tschechischen Republik, die Prague Lions!


Mit einem fulminanten Knall verabschiedet sich die European League of Football aus der Saison 2022 und heizt die Vorfreude auf die Saison 2023 an: Vor dem großen Finale mit dem Championship Game am Sonntag zwischen den Vienna Vikings und den Hamburg Sea Devils in der 28 BLACK Arena in Klagenfurt können Geschäftsführer Zeljko Karajica und Kommissar Patrick Esume den Einstieg von zwei weiteren Franchises verkünden: Paris und Prag erweitern das Teilnehmerfeld auf 18 Teams.


Nach vier Neuzugängen vor Beginn der laufenden Serie mit den Milano Seamen, den Helvetic Guards und den Hungarian Inthroners sowie zuletzt mit den Munich Ravens wächst die beste Liga des Kontinents um zwei weitere Standorte: In zehn Ländern, die European League of Football wird seine Fans auch in Zukunft begeistern.

Video: Prague Lions


„Wir haben von Anfang an betont, dass wir uns als europäische Liga sehen, und haben hart daran gearbeitet, den Worten Taten folgen zu lassen.“ Nach Deutschland, Spanien und Polen sind im zweiten Jahr Österreich und die Türkei dazugekommen. Ungarn, Frankreich und Tschechien werden beitreten. Eigentlich hatten wir mit 16 Mannschaften geplant, aber das Interesse, der European League of Football beizutreten, ist riesig. Das Eisen ist heiß, also schmieden wir es“, betont Kommissar Patrick Esume. Prague Lions: lions.cz

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg