top of page

Blink-182 kommen 2023 nach Prag

Aktualisiert: 12. Okt. 2022

Seit ihren bescheidenen Anfängen vor fast dreißig Jahren haben 'blink-182' weltweit über 50 Millionen Alben verkauft

Foto: Blink-182 | Live Nation


Blink-182 kehren für eine umfangreiche Welttournee zurück! Zum ersten Mal seit fast 10 Jahren treten Mark, Tom und Travis wieder vereint auf und präsentieren neues Material.


Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete, preisgekrönte Gruppe blink-182 hat ihre größte Tour aller Zeiten angekündigt, eine kolossale weltweite Tournee mit Mark Hoppus, Tom DeLonge und Travis Barker, die sich zum ersten Mal seit fast 10 Jahren wieder vereinen. Der von Live Nation produzierte weltweite Tour von März 2023 bis Februar 2024, beinhaltet ihre allerersten Auftritte in Lateinamerika sowie Stationen in Nordamerika, Europa, Australien und Neuseeland.


Seit ihren bescheidenen Anfängen vor fast dreißig Jahren haben 'blink-182' weltweit über 50 Millionen Alben verkauft und das Publikum rund um den Globus gerockt und sind zu einer der prägenden Rockbands ihrer Generation geworden.

Video: All The Small Things | blink-182 YouTube


Diesen Freitag, dem 14. Oktober, stellt die Band ihre neue Single „Edging“ vor, die erste seit zehn Jahren, und das erste Mal das Mark, Tom und Travis wieder gemeinsam im Studio waren.


Die Tour-Ankündigung beinhaltet auch mehrere Festivalauftritte in Lateinamerika und den USA, darunter Lollapalooza neben den Co-Headlinern Billie Eilish und Drake.



Blink-182, 19.09.2023 - Prag, O2-Arena


Kartenpreise: ab 1.400 CZK

Live Nation Club Vorverkauf vom 13.10. ab 10:00 bis 17.10., 9:00

Allgemeiner Kartenvorverkauf Ticketmaster & Ticketportal startet am 17.10.222 ab 10:00



Blink-182 Konzerte Europa 2023


2. September – Glasgow, Großbritannien – OVO Hydro

4. September – Belfast, Großbritannien – SSE-Arena

5. September – Dublin, Irland – 3Arena

8. September – Antwerpen, Belgien – Sportpaleis

9. September – Köln, Deutschland – Lanxess Arena

12. September – Kopenhagen, Dänemark – Royal Arena

13. September – Stockholm, Schweden – Avicii Arena

14. September – Oslo, Norwegen – Spektrum

16. September – Berlin, Deutschland – Mercedes-Benz Arena

17. September – Hamburg, Deutschland – Barclays Arena

19. September – Prag, Tschechische Republik – O2 Arena

20. September – Wien, Österreich – Stadthalle

2. Okt. – Lissabon, Portugal – Altice Arena

3. Okt. – Madrid, Spanien – Wizink Center

4. Okt. – Barcelona, Spanien – Palau Sant Jordi

6. Okt. – Bologna, Italien – Unipol Arena

8. Okt. – Amsterdam, Niederlande – Ziggo Dome

9. Okt. – Paris, Frankreich – Accor Arena

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page