top of page

Österreich: Neue Programmangebote für Volksgruppen ab 2024

Der ORF Burgenland erhöht mit Jahresbeginn sein Programmangebot für Volksgruppen, darunter auch für Tschechen und Slowaken

Österreich: Neue Programmangebote für Volksgruppen ab 2024
Foto: ORF Češi a Slováci | Facebook

Der ORF Burgenland erhöht mit Jahresbeginn sein Programmangebot für die Volksgruppen der Burgenlandkroaten, Ungarn, Tschechen, Slowaken und Roma. Es wird sowohl im Fernsehen als auch im Radio mehr Sendezeit in den Volksgruppensprachen geben. Auch im Internet wird das Angebot entsprechend erweitert.


Das Radioprogramm von Radio Burgenland wird um eine neue Dimension erweitert: Die Einführung der neuen Musiksendung "Musikmosaik" bringt die vielfältigen Klänge in den Sprachen der Volksgruppen direkt in die Wohnzimmer der Hörerinnen und Hörer. Die Burgenlandkroaten, Ungarn, Tschechen, Slowaken und Roma erhalten jeweils eine eigene einstündige Sendung, die im Wechsel jeden Mittwochabend von 20.00 bis 21.00 Uhr bzw. von 21.00 bis 22.00 Uhr auf Radio Burgenland ausgestrahlt wird. Start war am Mittwoch, dem 3. Jänner 2024.


„Eine neue Sendung aus dem Boden zu stampfen ist immer eine Herausforderung. 'Musikmosaik' konzentriert sich auf die Musik und richtet sich gleichermaßen an Volksgruppenangehörige und jene, die keine der Volksgruppensprachen sprechen," sagt Dorottya Kelemen, Leiterin der Volksgruppenredaktion.


Die TV-Sendung "WIR | ČEŠI, HRVATI, MAGYAROK, ROMA, SLOVÁCI, SLOVENCI" wird in Zukunft national jeden zweiten Freitag um 10.40 Uhr, in ORF 2 ausgestrahlt und ist für die Zuschauer mit fixen deutschen Untertiteln versehen. Start ist am Freitag, dem 19. Jänner 2024, 10.40 Uhr, in ORF 2. Zusätzlich wird die Sendung jeden zweiten Sonntag um 09.00 Uhr in ORF III mit optionalen Untertiteln wiederholt.


Die Sendung entseht in enger Zusammenarbeit zwischen der Volksgruppenredaktion im ORF Landesstudio Burgenland und der slowenischen Redaktion von ORF Kärnten.


„Mit diesen neuen Programmangeboten werden wir ein breiteres Publikum über die Inhalte und Belange der Volksgruppen in Österreich informieren,“ sagt ORF Burgenland-Landesdirektor Werner Herics.


Neue Beginnzeiten für TV-Magazine ab 2024

Ab Mitte Jänner erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer eine leichte Veränderung bei den Sendeplätzen der TV-Magazine für die Volksgruppen. Die TV-Sendungen "Adj‘ Isten, Magyarok" (Ungarisch), "České Ozvěny | Slovenské Ozveny" (Tschechisch und Slowakisch) und "Romano Dikipe" (Burgenlandromani) werden ab sofort um 14.05 Uhr statt wie bisher um 13.05 Uhr starten. Die Sendungen werden weiterhin im Wechsel jeden zweiten Sonntag im Monat in ORF 2 Burgenland bzw. Wien ausgestrahlt. Start ist am Sonntag, dem 14. Jänner 2024.


Mehr Angebote im Internet

Im Internet wird es täglich mehr Informationen in den Sprachen der Volksgruppen geben, abrufbar über die Homepage volksgruppen.ORF.at. Seit 2023 werden alle Hörfunkmagazine auf Kroatisch, Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch und Burgenlandromani auch als Podcast angeboten, sie können auch gestreamt und über die Radio-Burgenland-App gehört werden. Die TV-Magazine für die Volksgruppen werden ab 2024 auch länger in der ORF-TVthek abrufbar sein.


Radio

"Musikmosaik"

Jeden Mittwoch, ab 3. Jänner 2024, von 20.00 bis 21.00 Uhr bzw. von 21.00 bis 22.00 Uhr auf Radio Burgenland.


Fernsehen

"WIR | ČEŠI, HRVATI, MAGYAROK, ROMA, SLOVÁCI, SLOVENCI"

Jeden zweiten Freitag, ab 19. Jänner 2024, 10.40 Uhr, in ORF 2 (Wiederholung: jeden zweiten Sonntag, 09.00 Uhr, in ORF III).


"Adj‘ Isten, Magyarok"

"České Ozvěny | Slovenské Ozveny"

"Romano Dikipe"

Jeden zweiten Sonntag, ab 14. Jänner 2024, 14.05 Uhr, ORF 2 Burgenland bzw. ORF 2 Wien.



Volksgruppen ORF

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page