top of page

Seznam.cz: Tschechiens größtes Internetunternehmen steigert 2022 Umsatz

Der tschechische Internetkonzern übertrifft Umsatzerwartungen, Gewinnrückgang aufgrund externer Faktoren

Foto: Seznam.cz


Das führende tschechische Internetunternehmen Seznam.cz hat kürzlich seinen Finanzbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Obwohl der Gewinn einen Rückgang verzeichnete, konnte das Unternehmen seinen Umsatz steigern und verschiedene neue Projekte starten. Zusätzlich gelang es Seznam.cz, trotz des rückläufigen Content-Marktes, die Besucherzahlen aufrechtzuerhalten.


Der Umsatz von Seznam.cz stieg im Vergleich zu 2021 um 5,8 % auf knapp 5,93 Milliarden CZK. Trotz dieses positiven Wachstums sank der Gewinn vor Steuern um 34,5 % auf 1,284 Milliarden CZK. Pavel Zima, Mitglied des Verwaltungsrats von Seznam.cz, erklärte, dass der Gewinnrückgang größtenteils auf die ungünstige Wirtschaftslage und steigende Kosten zurückzuführen sei. Ein weiterer Faktor war die Ausgliederung eines Teils des Vermögens in die neu gegründete Gesellschaft Seznam Zprávy, a. s.


Zima betonte jedoch, dass das vergangene Jahr trotz der Herausforderungen erfolgreich war. Die Einnahmen des Unternehmens konnten gesteigert werden, was angesichts der Marktsituation als über den Erwartungen liegend betrachtet wird.


Die gestiegenen Kosten waren teilweise auf erhebliche Personalinvestitionen zurückzuführen, die um fast 8 % im Vergleich zu 2021 angestiegen sind. Zima wies darauf hin, dass aufgrund der Auswirkungen der Energiekrise und des andauernden Konflikts in der Ukraine im laufenden Jahr eine Stagnation der Einnahmen erwartet wird.


Im E-Commerce-Bereich konnte Seznam.cz im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum verzeichnen. Die Investitionen in Produktwerbung der Suchmaschine stiegen um 99 %. Die verbesserte Relevanz der Produktlisten führte zu einer Zunahme der Anzeigenaufrufe und erhöhte somit die Besuche auf den Kundenseiten.


Trotz des rückläufigen Content-Marktes konnte Seznam.cz die Besucherzahlen aufrechterhalten. Die Homepage von Seznam.cz erweiterte ihr Angebot an Inhalten, einschließlich Artikeln, Videos, Fotogalerien, Cartoons und Podcasts im Newsfeed-Dienst. Darüber hinaus bleibt Email.cz, ein Dienst von Seznam, weiterhin der Marktführer in Tschechien und entwickelt derzeit eine Geschäftslösung namens Email Profi, um seine Position zu stärken, berichtet das Nachrichtenportal Seznam Zprávy.


Seit dem letzten Jahr ist Seznam.cz auch in der Slowakei aktiv und beschäftigt dort 22 Mitarbeiter. Im März dieses Jahres wurde ein zweites eigenes Rechenzentrum namens Nagoya eröffnet.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page