top of page

Prague Pride Parade 2023: Ein farbenfroher Umzug für LGBTQ+ Rechte, Vielfalt und Toleranz

Aktualisiert: 15. Aug. 2023

Zum ersten Mal fand die Prague Pride im Jahr 2011 statt und hat seitdem eine beeindruckende Resonanz erfahren

Foto: Prague Pride

Das jährliche Prague Pride Festival erreicht heute, Samstag, seinen Höhepunkt mit einer spektakulären Parade, die vom geschichtsträchtigen Wenzelsplatz zum malerischen Letná-Park führt. Das Festival, das am Montag eröffnet wurde, konzentrierte sich in diesem Jahr auf die Situation der sexuellen Minderheiten in den Ländern Mittel- und Osteuropas.


Mit einem zentralen Thema, das die Bedeutung von Traditionen im gesellschaftlichen Leben beleuchtet, war das Prague Pride Festival 2023 ein weiterer Meilenstein für die LGBTQ+-Gemeinschaft in Tschechien. Zum ersten Mal fand die Prague Pride im Jahr 2011 statt und hat seitdem eine beeindruckende Resonanz erfahren.

Grafik: Prague Pride

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Regenbogenparade stolze 60.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Heute Samstag, dem 12. August, versammelt sich die Parade ab Mittag am Prager Wenzelsplatz (Vaclavske namesti), direkt neben der Statue des heiligen Wenzel, und setzt sich in Bewegung durch das historische Zentrum Prags, bevor sie schließlich den Letna-Hügel erreicht. Im Pride Park auf der Prager Letna erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges Programm mit Musik, Tanz, kulinarischen Köstlichkeiten und einem lebhaften Queer-Markt, der bis spät in die Nacht geöffnet ist.


Die Hauptbühne bietet eine Show, die von internationalen Künstlern gestaltet wird. Der renommierte französische DJ, Tänzer und Fernsehstar KIDDYSMILE sorgt gemeinsam mit dem isländischen Rapper, Radiomoderator und DJ Ragga Holm x Steina für eine mitreißende Stimmung und unvergessliche Momente.

Prague Pride Festival Webseite | Facebook | Instagram

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page