Vor 30. Jahren eröffnete der erste McDonald's in Prag

Der erste außerhalb der Hauptstadt eröffnete ein Jahr später in Ostrava

Foto: McDonald's


Am Sonntag, 20. März, jährt sich zum 30. Mal die Eröffnung der ersten Filiale der Fast-Food-Kette McDonald’s in der damaligen Tschechoslowakei. Schätzungsweise 11.000 Menschen kamen zur Eröffnung der ersten Filiale des Unternehmens am 20. März 1992 in die Prager Vodičkova-Straße. Im vergangenen Jahr besuchten über 55 Millionen Kunden die Filialen des Fast-Food-Riesen und der Bruttoumsatz erreichte fast 7 Milliarden CZK (280 Mill. EUR).

Foto: McDonald's 1993 kostete ein Big Mac 50 CZK, während das Durchschnittsgehalt weniger als 6.000 Kronen betrug. Aber auch die hohen Kosten hielten die Kunden nicht davon ab, den ersten McDonald's des Landes zu besuchen. In seinem ersten Jahr eröffnete das Unternehmen drei Fast-Food-Restaurants in der Tschechischen Republik, das erste Restaurant außerhalb der Hauptstadt eröffnete ein Jahr nach der Ersteröffnung in der östlichen Stadt Ostrava. Mittlerweile gibt es mehr als 100 McDonald's Niederlassungen in Tschechien und die Burger-Kette gehört zu den größten Arbeitgebern des Landes.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg