top of page

Tschechisches Kunstwerk für über 30 Millionen CZK verkauft

Den heimischen Auktionsrekord hält das „Alte Prager Motiv“ von Bohumil Kubišta

Foto: “Mirage”


Ein Ölgemälde der tschechischen Surrealistin Toyen (geb. Marie Čermínová) wurde am Sonntag bei einer Prager Auktion für 31 Millionen CZK versteigert. Das 1967 gemalte Werk trägt den Titel „Mirage“. Der Ausrufpreis lag bei 12 Millionen CZK.


Anfang dieses Jahres wurde Toyens Werk „Samotari“ für 54 Millionen CZK versteigert. Ihr teuerstes Bild „Circus“ wurde 2021 für fast 80 Mio. CZK verkauft.


Den heimischen Auktionsrekord, der in diesem Frühjahr aufgestellt wurde, hält das „Alte Prager Motiv“ (Staropražský motiv) von Bohumil Kubišta aus dem Jahr 1911, das für 123,6 Mio. CZK verkauft wurde.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page