Tschechen befürworten Verhandlungen über Energieimporte mit Russland

Tschechien, das vor dem Krieg in der Ukraine 97 Prozent seines Gasverbrauchs aus Russland bezog, hat mehrere Maßnahmen ergriffen, um seine Abhängigkeit zu verringern

Foto: Siberia Transneft


Die tschechischen Bürger:innen ziehen es vor, mit Russland über Energieimporte zu verhandeln, anstatt die Beziehungen komplett abzubrechen, so eine Kantar-Umfrage, die vom Tschechischen Fernsehen am Sonntag veröffentlicht wurde.


Laut der Umfrage befürworten 49 Prozent Verhandlungen mit Russland, während 43 Prozent sich dafür aussprechen, die Beziehungen zu Russland gänzlich abzubrechen, heißt es in der Umfrage.


Den ganzen Artikel lesen: euractiv.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg