top of page

Straßenbahnabschnitt Karlovo náměstí und I. P. Pavlova vorübergehend unterbrochen

Aktualisiert: 15. Aug. 2023

Eine vorübergehende neu eingeführte Buslinie X10 wird täglich verkehren, um den betroffenen Streckenabschnitt zu bedienen

Foto: Marek Rucinski | Unsplash

Von heute, dem 11. August, bis zum 20. August wird der Straßenbahnabschnitt zwischen Karlovo náměstí und I. P. Pavlova vorübergehend geschlossen. Der Grund für diese vorübergehende Schließung ist die dringend notwendige Erneuerung veralteter Gleise.


Während dieser Zeit werden alternative Transportmöglichkeiten eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger nicht beeinträchtigt wird. Eine vorübergehende neu eingeführte Buslinie X10 wird täglich verkehren, um den betroffenen Streckenabschnitt zu bedienen. Zusätzlich wird die Straßenbahnlinie 32 in Betrieb genommen, um den Transportbedarf zu decken.

Grafik: Dopravní podnik hl. m. Prahy


Die vorübergehende Umleitung der Straßenbahnlinien während der Arbeiten sieht wie folgt aus:


Die Linien 6, 10 und 16 werden in zwei Abschnitte aufgeteilt, um die gesperrten Gleise zu umgehen.

Die Linien 22 und 23 werden auf geänderte Strecken umgeleitet.

Die Linie 24 wird während dieser Zeit verkürzt.

Die Nachtstraßenbahnen 91, 96, 97 und 99 werden über die Haltestellen Moráň und Albertov umgeleitet.



Die Prager Verkehrsbetriebe haben diese Maßnahmen sorgfältig geplant, um die Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs so kurz wie möglich zu halten. Größere Reparaturen werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt, nachdem der Straßenbahnverkehr im oberen Teil des Wenzelsplatzes im Rahmen der langfristigen Renovierung des Platzes wiederhergestellt wurde.

Σχόλια


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page