Silhavy bleibt tschechischer Fußball-Nationaltrainer

Silhavy ist seit dreieinhalb Jahren Trainer der tschechischen Nationalmannschaft

Foto: fotbal.cz


Prag (dpa) - Jaroslav Silhavy bleibt tschechischer Fußball-Nationaltrainer. Sein Vertrag wurde bis zum Ende der Qualifikationsphase für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland 2024 verlängert, wie der nationale Verband FACR am Montag in Prag mitteilte. Sollte sich Tschechien die Teilnahme sichern, gilt der Vertrag automatisch bis zum letzten EM-Spiel.

Silhavy ist seit dreieinhalb Jahren Trainer der Mannschaft mit dem böhmischen Löwen auf dem Trikot. «Ich denke, dass ich mich für die Ergebnisse nicht schämen muss», sagte der 60-Jährige. Er war zuletzt unter Druck geraten, nachdem Schweden Tschechien im Halbfinale der Playoffs im Kampf um die WM-Teilnahme mit 1:0 geschlagen hatte.

Anzeige

mucha 02.jpg

Anzeige

raw balls 01.png