top of page

Prague Visitor Pass: Ihr Ticket zu über 60 Sehenswürdigkeiten in Prag

Seit seiner Einführung haben bereits 30.000 Besucher der tschechischen Hauptstadt die Besucher Vorteilskarte erworben

Seit seiner Einführung haben bereits 30.000 Besucher der tschechischen Hauptstadt die Besucher Vorteilskarte erworben
Foto: Prague City Tourism

Im Juni 2022 führte Prague City Tourism (Das offizielle Prag Tourismus Informationszentrum) den multifunktionalen Prague Visitor Pass ein. Dreißigtausend Touristen haben bereits diese Besucher Vorteilskarte erworben, der den Aufenthalt in der Metropole erleichtert und zum Besuch von über 60 Sehenswürdigkeiten lockt. Die Verkaufszahlen steigen weiter an. Im Durchschnitt besucht ein Karteninhaber 7 Sehenswürdigkeiten.


„Ich freue mich sehr, dass die Besucher Prags zunehmend den Prague Visitor Pass nutzen, der das touristische Angebot in der Metropole verbessert. Dank ihm gelingt es uns auch, Touristen in die weniger besuchten Bezirke Prags einzuladen und so das oft überfüllte historische Zentrum zu entlasten", sagt der stellvertretende Bürgermeister Jiří Pospíšil.


Der PragueVisitor Pass dient als Eintrittskarte oder Ermäßigung für 65 touristische Sehenswürdigkeiten in der tschechischen Hauptstadt. Besucher der Stadt können die Vorteilskarte sogar anstelle eines regulären Fahrscheins verwenden und kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Metropole fahren. Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten, die die Inhaber des Passes normalerweise aufsuchen, gehören der Prager Zoo, das Altstädter Rathaus, der Petřín-Aussichtsturm, der Žižkov-Turm und seit April auch das Klementinum, das bereits von über 6.000 Besuchern mit dem Prague Visitor Pass besucht wurde. Die meisten Vorteilskarten erwarben Touristen aus Deutschland, den USA, Italien, Großbritannien und Frankreich.

Seit seiner Einführung haben bereits 30.000 Besucher der tschechischen Hauptstadt die Besucher Vorteilskarte erworben
Foto: Prague City Tourism

„Ich denke, wir können schon jetzt mit Sicherheit sagen, dass der Prague Visitor Pass ein erfolgreiches Projekt ist. Während der gesamten Laufzeit wurden rund 30.000 Stück verkauft, und die Verkaufszahlen steigen von Monat zu Monat. Wir unterstützen den Verkauf der Karte systematisch durch Marketing und auch durch ausländische Journalisten und Influencer", kommentiert František Cipro, Vorstandsvorsitzender von Prague City Tourism, und fügt hinzu: „Wir arbeiten ständig daran, unser Angebot zu verbessern und zu erweitern. Schon jetzt können Touristen Prag mit einem einzigen Ticket genießen, was sie auch dazu inspiriert, Orte zu besuchen, an die sie normalerweise nicht kommen würden, wie zum Beispiel die Villa Winternitz oder das Museum für öffentlichen Verkehr."


Das Prag Tourismus Informationszentrum bietet die Karte gemeinsam mit dem Betrieber ICT, der auch an ihrer Entwicklung beteiligt war, bereits im zweiten Jahr den Besuchern Prags an. Den Prague Visitor Pass gibt es auch als App (Android | iPhone). Besucher Prags können die Karte online oder persönlich in einem der sechs Touristeninformationszentren erwerben.


Für weitere Informationen und Buchungen besuchen Sie bitte die offizielle Webseite: www.praguevisitorpass.eu.

Comentários


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page