Prager Kaufhaus Máj wird wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

Umbauarbeiten starten im Juni und werden etwa 18 Monate dauern

Foto: Amádeus Real


Das bekannte Kaufhaus Máj an der Prager Národnítřída schließt Mitte Mai, und Anfang Juni beginnen groß angelegte Renovierungsarbeiten, die etwa 18 Monate dauern werden. Die Wiedereröffnung des Kaufhauses ist mit Ende 2023 geplant. Der Umbau betrifft vor allem den Innenraum, während die Fassade bis auf Kleinigkeiten und die Erneuerung der Glasflächen auf dem Dach nahezu unverändert bleibt. Der erste und der zweite Stock werden am 30. April geschlossen. Ab dem 1. Mai wird der Zugang von der Národní třída gesperrt und mit 16. Mai wird dann das Kaufhaus vollständig geschlossen, berichtet das Web portal E15. Máj, eines der bekanntesten Kaufhäuser Prags, das 1975 erbaut und von den Architekten John Eisler, Miroslav Masák und Martin Rajniš entworfen wurde, ist eines der bedeutendsten Bauwerke der tschechischen Architektur der 1970er Jahre.

Foto: Amádeus Real Das Gebäude, das seinerzeit eines der beeindruckendsten Beispiele des Neofunktionalismus war, wurde 2006 zum Kulturdenkmal erklärt. Die Wiedereröffnung des Kaufhauses ist für Ende 2023 geplant.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg