top of page

Prag 1 gibt grünes Licht für neue Dachterrasse mit Café im Zentrum von Prag

Der Entwurf für die Entwicklung des Geländes in der Nähe des Masaryk-Bahnhofs stammt von Zaha Hadid Architects

Prag 1 gibt grünes Licht für neue Dachterrasse mit Café im Zentrum von Prag
Foto: Masaryčka Prag

Ab Sommer wird die Öffentlichkeit Zugang zu einer neuen Dachterrasse mit Café auf einem der neuesten Gebäude, dem Masaryčka, in der Nähe des Masaryk-Bahnhofs (Masarykova nádraží) in Prag bekommen. Obwohl Prag 1 (městská část Praha 1) und der Klub za starou Prahu (Klub für das alte Prag) ursprünglich Bedenken gegen das Projekt äußerten, gab Prag 1 nun bekannt, dass es einen Vertrag mit dem Bauträger über die Bedingungen für den Betrieb der Terrasse abgeschlossen hat.


Die Stadtverwaltung hatte anfangs Einwände gegen das Vorhaben, doch eine Überprüfung der Verfahren und Stellungnahmen der beteiligten Behörden bestätigte die Gesetzeskonformität des Projekts, das berichtet das Nachrichtenportal idnes.cz. Zusätzlich wurden Stellungnahmen des Instituts für Planung und Entwicklung der Stadt Prag sowie der Denkmalschutzabteilung eingeholt. Eine im November 2023 durchgeführte öffentliche Meinungsumfrage ergab, dass 80 % der Befragten das Projekt unterstützen.

Video: Masaryčka Prag | Tschechien News


Die Dachterrasse wird mit Toiletten und einem barrierefreiem Zugang ausgestattet sein. Die Entscheidung zur Genehmigung des Projekts erfolgte erst nach einer umfassenden Berücksichtigung aller relevanten Informationen.


Der Entwurf für die Entwicklung des Geländes in der Nähe des Masaryk-Bahnhofs (Masarykova nádraží) stammt von Zaha Hadid Architects und wurde im Mai 2016 von Penta vorgelegt. Der Bau der beiden goldenen Gebäude wurde im Oktober 2023 abgeschlossen.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page