Erster Fall von Affenpocken in Tschechien aufgetreten

Der Patient werde im Zentralen Militärkrankenhaus in Prag behandelt


Prag (dpa) - In Tschechien ist ein erster Fall von Affenpocken aufgetreten. Das sagte der Mediziner und Experte für Infektionskrankheiten Pavel Dlouhy von der tschechischen Ärztevereinigung CLS JEP am Dienstag dem Nachrichtenportal Seznamzpravy.cz.


Der erste tschechische Patient werde im Zentralen Militärkrankenhaus in Prag behandelt. Die Affenpocken sind eine Viruserkrankung, die auch beim Menschen auftreten kann, aber in Europa bisher nur selten nachgewiesen wurde. Das Virus ist mit dem Erreger der als ausgestorben geltenden echten Pocken verwandt und hat ähnliche, aber meist mildere Krankheitsverläufe. Gegen die Pocken bestand in der damaligen Tschechoslowakei bis 1980 eine Impfpflicht.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg