top of page

Der tschechische Innenminister will Grenzkontrollen zur Slowakei fortsetzen

Aktualisiert: 11. Juni

Die tschechische Regierung hofft, die Grenzkontrollen über das derzeitige Ablaufdatum vom 12. November hinaus verlängern zu können

Die Tschechische Republik hat die Grenzkontrollen zur Slowakei Ende September eingeführt


Nach einem Protest slowakischer Lkw-Fahrer gegen die Entscheidung Tschechiens, Grenzkontrollen an der tschechisch-slowakischen Grenze einzuführen, hat Innenminister Vít Rakušan erklärt, dass die Grenzkontrollen in naher Zukunft nicht aufgehoben werden.

Aufgrund einer erhöhten Zahl von Migranten – hauptsächlich aus dem Nahen Osten – die durch die Slowakei in den Westen Europas reisen, führte Tschechien Ende September Grenzkontrollen ein. Die tschechische Regierung hofft, die Grenzkontrollen über das derzeitige Ablaufdatum vom 12. November hinaus verlängern zu können, benötigt jedoch die Genehmigung der Europäischen Kommission.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page