Der Frühling kommt: Prager Ostermärkte 2022

Diese Woche eröffnete der erste Frühlingsmarkt der Saison in Prag

Der erste Frühlingsmarkt eröffnete am Mittwoch im Zentrum von Prag. Prager und Besucher der Hauptstadt können bis zum 27. März den Frühlingsmarkt auf dem Platz der Republik / Náměstí Republiky besuchen.


Auch die meisten Bauernmärkte haben nach ihrer Winterpause wieder geöffnet.


Der Frühlingsmarkt ist ein weiteres Zeichen dafür, dass sich das Leben mit dem Abklingen der Covid-Pandemie langsam wieder normalisiert. Weihnachtsmärkte wurden Ende des letzten Jahres aufgrund der Pandemie abgesagt, einige fanden trotzdem statt, da man diese einfach kurzerhand in Kulturmärkte umbenannte.


In diesem Jahr fällt der Ostersonntag für Katholiken und andere, die dem gregorianischen Kalender folgen, auf den 17. April 2022, der traditionelle tschechische Ostermontag fällt somit auf den 18. April. Für Orthodoxe, die dem julianischen Kalender folgen, fällt Ostern auf den 24. April.


Der größte Ostermarkt Prags sollte wie geplant vom 2. bis 24. April auf dem Altstädter Ring / Staroměstské náměstí stattfinden, so wie ein weiterer auf dem Platz der Republik / Náměstí Republiky.


Ein sehr beliebter Ostermarkt bei Einheimischen, ist der Markt auf náměstí Míru, dieser eröffnet am 2. April und läuft bis zum 18. April.


Auf den Märkten finden Sie unzählige Stände, die traditionelle tschechische Produkte wie schön verzierte Ostereier, Holzspielzeug und Marionetten sowie verschiedene Osterdekorationen anbieten. Was auf keinem Markt fehlen darf, Süßigkeiten, Prager Schinken, die tschechische Klobasa (Wurst vom Grill) und natürlich, das gute tschechische Bier.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg