Covid-Auffrischungsimpfungen mit aktualisierter Formel jetzt in Tschechien erhältlich

Die neu zugelassenen Impfstoffe sind für die BA.1-Covid-Variante optimiert

Foto: CDC | Unsplash


Die neu zugelassenen Impfstoffe sind für die BA.1-Covid-Variante optimiert, während Dosen, die vor BA.4 und 5 schützen, bis zum 19. September erwartet werden.


Auffrischungsimpfungen mit der neuesten Formulierung von Covid-19-Impfstoffen werden jetzt in 54 Einrichtungen in Tschechien verabreicht, und weitere Orte für eine weitere Impfung werden hinzugefügt, sagte der stellvertretende Gesundheitsminister Josef Pavlovic am Montag. Tschechien wird bis zu 700.000 Dosen pro Woche erhalten. Die neue Formel kann sowohl für die erste als auch für die zweite Auffrischungsimpfung verwendet werden.


Die Liste der Einrichtungen, in denen die neuen Impfstoffe erhältlich sind, finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums. Eine zweite Auffrischimpfung ist für gesetzlich Versicherte kostenlos. Bisher ist die neue Formel an 11 Standorten in Prag erhältlich, aber alle erfordern eine Registrierung.


Personen über 12 Jahren können frühestens drei Monate nach Abschluss der Erstimpfung eine Auffrischimpfung beantragen. Mitte Juli begann das Gesundheitsministerium, eine zweite Auffrischimpfung (mit der damals aktuellen Formel) zuzulassen und empfahl sie frühestens vier Monate nach der ersten Auffrischung.


Tschechien verfügt seit letzter Woche über die aktualisierten Pfizer/BioNTech-Impfstoffe, und angepasste Impfstoffe von Moderna sollen laut Gesundheitsministerium diese Woche eintreffen. Die neuen Rezepturen wurden am 1. September von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen. Die Impfstoffe sind an die Omicron BA.1-Variante angepasst, die sich Anfang dieses Jahres in Tschechien durchgesetzt hat.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg